Lügen-Galerie

Dass wir den Postillon rhetorisch aufklären, war bekannt. Doch dass es auch möglich ist, die seit 1845 erscheinende Zeitung bildhaft zu attackieren, wird viele Leser bestimmt begeistern.


Okkupierte Facebook-Posts des Postillon:

Der Postillon hat auf Facebook die größte Verbreitung (2,7 Mio Fans, Stand Oktober 2017). Um die größte Lügenpresse Europas in ihrem Lug und Trug entscheidend zu stören, haben wir ein Expertenteam gebildet, das nur eine Aufgabe hat:

 

Top-Kommentator bei Postillon-Posts zu werden.

 

Denn wenn Postillleaks Platz 1 in den Comments belegt, belegt ihn zumindest kein unreflektierter Fanboy des Postillon, der die Fürther mit Sprüchen wie "Hä? Ich dachte, der Postillion macht Satiere?" unterstützt. 

 

Stand 06.10.2017 haben wir den Postillon mit 10.649 Konter-Likes erfolgreich gestört:














LügenAusTicker Galerie:

Der Postillon nennt sie hochtrabend Newsticker, für uns sind sie die kleinste Presselüge der Welt. Infame und alberne Mini-Fake-News, die Montags, Mittwochs und Freitags von Fürth in die Welt entlassen werden, um Leser deutschlandweit mit vermeintlichen Fakten unter dem Deckmantel "geistreicher" Wortspielchen zu verunsichern. Wie alle anderen Themengebiete werden aber auch diese kleinen Falschmeldungs-Fetzen von uns restlos aufgeklärt (ein Klick auf eins der Bilder vergrößert dieses)

Weitere Bilder werden folgen. Die Galerie ist auch bei Instagram verfügbar. 

Geleakte Internetseiten zum Postillon:

Nicht alle Firmen lassen sich die Frechheiten des Postillon gefallen, einige schlagen digital zurück. Die Seiten wurden von uns entdeckt und offenbar auf Druck der Fürther Lügenpresse wieder vom Netz genommen: 

Wie das Preisvergleichsportal Check 24 auf die

Preisvergleichsportalvergleichsportal-Satire des Postillon reagierte

Auf der Internetseite von Jochen Schweizer war man über die

Gutschein-Satire des Postillon nicht ganz so amüsiert

 

Postill-Memes:

Die fröhlichen Witzbildchen aus dem Internet erfreuen sich seit Jahren größter Beliebtheit und sind daher gut dafür geeignet, dem Postillon den Spiegel vorzuhalten.

Die Galerie wird ständig erweitert. 




Kommentar schreiben

Kommentare: 0