WHO stuft Postillon-Gefolgschaft als wahrheitsschädlich ein

Genf (ppa) - Postillon-Fans sollten jetzt gut aufpassen: Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat heute die Gefolgschaft zum Postillon als gesundheitsschädlich eingestuft. Bei langanhaltender Lektüre kann es demnach zu schweren Lügenerscheinungen, allergischen Reaktionen auf Tatsachen oder gar zu plötzlicher Perforation der Gehirnwindungen kommen.

 

"Besonders in Deutschland und Teilen der Schweiz und in Österreich hat sich Postillon-Gefolgschaft in den letzte Jahren zu einem echten Gesundheitsproblem entwickelt", erklärt WHO-Sprecher Harold Birk. "Sie reiht sich damit ein in andere toxische Fake-News-Faktoren wie BILD, Focus, Compact oder die geschwätzige Nachbarin um die Ecke."

Inzwischen gebe es in den Kommentarspalten der sozialen Netzwerke genügend dokumentierte Äußerungen, um von einem medizinisch signifikanten Zusammenhang zwischen der Veröffentlichungspolitik des Postillon und schweren Naivitätsproblemen oder gar kompletter Verdummung der Anhängerschaft zu sprechen. 

 

Die Symptome seien von Fall zu Fall unterschiedlich. So wiesen einige Postillon-Follower schwere Glaubwürdigkeitsdefizite auf, während andere unter völlig geistiger Umnachtung litten- Wieder andere gestehen den Fakenews-Franken sogar ihre Liebe und dass sie die Artikel jeden Tag lesen und ernster nehmen würden als die Berichterstattung in seriösen Tageszeitungen.

"Die beste Vorsorge gegen solche schweren Fälle ist es, so oft wie möglich auf den Konsum von Postillon-Artikeln zu verzichten", so Birk. "Es gibt weit weniger schädliche Alternativen, beispielsweise www.postillleaks.de, um bei Zweifeln die Unechtheit eines Postillon-Artikels zu verifizieren."

 

Die WHO empfiehlt, künftig an Smartphones, Computern, Laptops und anderen Medien, mit deren Hilfe Postillon-Artikel transportiert werden können, einen Warnhinweis anzubringen, etwa "Postillon-Beiträge zu liken kann wahrheitsschädigend sein! Folgen Sie der Seite am besten gar nicht!". "Kinder von Postillon-Fanboys werden oft selbst zu Postillon-Fanboys." oder "Postillon-Gefolgschaft lässt sie dumm wirken, Ihr Gehirn schrumpft und kein Mensch glaubt Ihnen mehr irgendetwas."

SG, Foto (M): Shutterstock

Kommentare: 0